Unsere Geschichte

Die Idee zu unserem eigenen Smoker kam uns auf der Suche nach einem qualitativ hochwertigen Grill zu einem angemessenem Preis. Nachdem wir nicht fündig wurden und stattdessen auf Smoker mit kleiner Grillfläche zu immensen Preisen oder minderwertiger Qualität stießen, beschlossen wir, unseren eigenen perfekten Smoker zu bauen.

Als unser Smoker nun unseren Qualitätsansprüchen gerecht wurde und fertig auf unserer Terasse stand, erhielten wir bereits die ersten Anfragen von Freunden und Bekannten. So war der Grundstein für FriesStyle Smoker gelegt und wir fertigten die erste Kleinserie von vier Stück.

Um unseren Kunden einen preisgünstigen aber dennoch qualitativ hochwertigen Smoker anbieten zu können, haben wir nach vielen Tests und Versuchen mit Wandstärken zwischen 3 bis 6 mm festgestellt, dass bei einer Wandstärke von 4 mm ein optimales Preis-Leistungsverhältnis liegt. Damit garantieren wir Ihnen Handwerkskunst "Made in Germany".

In Foren wie dem weit verbreitetem "Grillsportverein" ist unser Smoker bekannt unter dem Namen "FriesStyle Smoker" oder "Smoker aus dem Süden".

Mittlerweile schätzen wir uns glücklich bereits über 1.000 unserer Grills an zufriedene Kunden ausgeliefert zu haben. Sie können viele unserer Smoker in Grillschulen, Biergärten oder in Hotels für das abendliche Barbecue vorfinden. Allerdings werden sie auch von Forellenzüchtern und Partyservices genutzt. Bei den deutschen Grillmeisterschaften 2014 in Schweinfurt waren zwei unserer Grills beim Team "Henry Wood and the Herb's" im Einsatz.

Unsere erste Kleinserie

Unsere erste Kleinserie

Auszug unserer Produktreihe